• Ellipsis Gesellschaft für Unternehmensentwicklung mbH
    Aktuelles

    Neuigkeiten von Ellipsis und unserem wirtschaftlichen Umfeld. An dieser Stelle möchten wir zudem auf unsere monatlich erscheinenden Ellipsis News hinweisen.

BAFA-Sofortprogramm - STOP!

Wie Sie wahrscheinlich bereits bemerkt haben, stockt es bei der Bearbeitung von "Corona"-Beratungsanträgen" durch das BAFA.

Nach Rücksprache mit der DIHK als unsere ausgewählte BAFA-Leitstelle und unter Beachtung diverser Beiträge in den Medien (siehe untenstehende Links) soll das Programm des BAFA für von Corona-betroffene Unternehmen (100%-Förderung) "auf Eis gelegt worden sein". Laut diesen Informationen werden nur noch Anträge mit einer bereits erteilten "Inaussichtstellung" weiter bearbeitet. Das betrifft nach unserem Kenntnisstand jedoch nur wenige Unternehmen.

Als Grund für diese Situation wird vom BAFA u. a. der, bedingt durch eine mögliche 100%-Förderung, eingetretene Missbrauch vieler bisher noch nicht in Erscheinung getretener "Berater" genannt.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Entwicklung nichts mit der Arbeitsweise Ihres Beraters bzw. der von Ellipsis zu tun hat und auch von uns nicht beeinflusst werden kann.

Als Ersatzmöglichkeit für die Förderung Ihrer Unternehmensberatung stehen derzeit zur Verfügung:

  • Bundesweit: "Unternehmensberatung zur Förderung des unternehmerischen Know-how" mit bis zu 80 % Förderung bei 3.000 EUR Beratungsvolumen für Bestandsunternehmen bzw. 4.000 EUR für Jungunternehmen (Ausnahme alte Bundesländer 50%). Hierzu ist eine neue Antragstellung erforderlich, bei der wir Sie und Ihre Kunden gern unterstützen. Die Bearbeitung des Antrages erfolgt nach Auskunft der involvierten Leitstellen sehr zeitnah. Ellipsis steht Ihnen hierfür sehr gern zur Verfügung.

  • Für Sachsen: die SAB-Förderung über die Mittelstandsrichtlinie "Betriebsberatung/Coaching", welche einen Zuschuss von 50 %, jedoch max. 350 EUR pro Tagewerk ermöglicht (max. Fördersumme 10.000 EUR). Hier kann mit der Beratung unmittelbar nach Einreichung des Förderantrages bei der SAB begonnen werden.

  • Für Thüringen: Förderung über die Beratungsrichtlinie, welche einen Zuschuss von 50 %, jedoch max. 450 EUR pro Tagewerk, ermöglicht (mind. 6 Tagwerke, max. Fördersumme pro Antrag 9.000 EUR). Wir unterstützen Sie gern bei der Antragsstellung und übernehmen für Sie das Fördermittelmanagement. Hier kann sehr zeitnah, nach Einreichung und Zustimmung des Förderantrages bei der GFAW, begonnen werden.

Wir bedauern, Ihnen keine besseren Nachrichten mitteilen zu können. Bitte nehmen Sie gern mit uns unter 0351 41750-30 (Sachsen) bzw. 0361 511502-50 (Thüringen) Kontakt auf.

Links:


Nach oben

Diese Webseite verwendet neben essentiell wichtigen auch Marketing-Cookies - für Google Analytics und Matomo. Falls Sie diese Cookies vor Nutzung unserer Website deaktivieren wollen, finden Sie am Anfang unserer Datenschutzerklärung dafür die Möglichkeit. Des Weiteren erhalten Sie darin weitere Informationen zur Erhebung, Verwendung und Widerruf. Weitere Informationen