• Ellipsis CAMPUS

    Zertifizierte/r Berater/in für Unternehmensnachfolge

    premium-Lehrgang in Kooperation mit der HTW Dresden

    ► mit Hochschulzertifikat ► hoher Praxisanteil ► individuell ► jährliche Netzwerktreffen

Header Ellipsis Lehrgang Unternehmensnachfolge

Intention des Lehrgangs

... Mittelständler suchen deshalb professionelle Beratung zu betriebswirtschaftlichen und steuer- sowie zivilrechtlichen Fragen.

In diesem sich immer stärker entwickelnden Beratungssegment wächst ein zunehmend intensiver Wettbewerb. Um darin bestehen zu können, ist die ständige Erweiterung der fachlichen Grundlagen von entscheidender Bedeutung. Deshalb wird es für BeraterInnen immer notwendiger, sich diesem Wettbewerb durch gezielte Weiterbildung mit fundiertem, eigenen Know-how zu stellen.

Dieser Lehrgang bietet Ihnen die Möglichkeit, sich umfassend mit allen Schwerpunkten einer Unternehmensnachfolge zu beschäftigen und die erworbenen Kenntnisse für die erfolgreiche Entwicklung der Unternehmen einzusetzen. Sie lernen neben unternehmensstrategischen Inhalten auch zivilrechtliche, steuerrechtliche, finanzwirtschaftliche, psychologische, Marketing- und Digitalisierungsaspekte kennen. Zum Ende des Lehrgangs werden Ihnen Ausgangssituationen von Unternehmensnachfolgen vorgestellt. Sie erarbeiten gemeinsam mit den Teilnehmern Strategien für eine Nachfolgeregelung und diskutieren diese mit Unternehmern, die über eigene Erfahrungen auf diesem Gebiet verfügen. In den zivil- und steuerrechtlichen Abschnitten erfahren Sie, zu welchem Zeitpunkt und für welche Aufgaben Sie Steuerberater bzw. Rechtsanwälte einbeziehen müssen.

Ausgestattet mit dem neusten Wissen sind Sie auf die Beratungstätigkeit bei Ihren Kunden optimal vorbereitet. Nach Abschluss des Lehrgangs und erfolgreicher Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der HTW Dresden.

Inhalt des Lehrgangs

  • Ausgangssituation
    Einleitung, Grundproblematik in Familienunternehmen, Beteiligte an der Nachfolge und ihre Ziele, Übertragungswege und deren Voraussetzungen, Rolle des Beraters im Prozess der Nachfolge
  • Unternehmensstrategische Aspekte
    Erstellung eines Nachfolgekonzeptes, Unternehmensstrategie vor und nach der Übergabe, Innovationsmanagement, Partnermanagement, Problemfelder in der Nachfolge und deren Umsetzung, Bestimmung und Einsatz von Werkzeugen für die Nachfolgeprozesse
  • Zivilrechtliche Aspekte
    Familien- und Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Vertragsrecht, Arbeitsrecht, Notarielle Aspekte
  • Steuerrechtliche Aspekte
    Einkommen- und Körperschaftsteuer, Erbschaft- und Schenkungsteuer, Grunderwerbsteuer
  • Finanzwirtschaftliche Aspekte
    Unternehmensbewertung von KMU, Finanzierungsmöglichkeiten von Unternehmensnachfolgen, Erfolgs- und Finanzplanung, Verhandlungen mit Kapitalgebern
  • Ablauf einer Unternehmenstransaktion
    Vorbereitung Unternehmensverkauf, Transaktionsphase, Nachbereitung Unternehmensverkauf
  • Marketing im Nachfolgeprozess
    Online- und Offlinemarketing, Marketingplanung und -strategien
  • Digitalisierung
    Entwicklung neuer Geschäftsmodelle unter Berücksichtigung der Digitalisierung, Investition in digitalisierte Geschäftsprozesse, Digitalisierungsmaßnahmen im Nachfolgeprozess
  • Psychologische Aspekte
    Familien- und Unternehmenskultur, Persönliche Kriterien für Nachfolger, Konflikt- und Change-Management, Persönlichkeitsentwicklung des Nachfolgers, Coaching/Mediation vor, während und nach der Unternehmensnachfolge
  • Gestaltung von Unternehmensnachfolgen
    Vorstellung mehrerer Unternehmensnachfolgeprojekte aus der Praxis (Käufer- und Verkäufersicht) mit anschließender Diskussion
  • Prüfung

Kosten
4.280,00 EUR

Stimmen zum Kurs

  • ... hoch qualifizierten Dozenten möchte ich mich bei Ihnen besonders bedanken! Die Mischung der Lehrgangsteilnehmer war ein guter Nebeneffekt. Gesamt gesehen war es für mich eine gelungene Maßnahme! Meine Teilnahme habe ich zu keinem Zeitpunkt bereut! Vielen Dank! (06/2019)
    Andreas Fiege, AfP Beratungszentrum, Mügeln


  • Ein sehr niveauvoller Lehrgang (Ambiente, Betreuung, Laufzeit, Anzahl der Teilnehmer und Referenten) mit Fokus auf die praktische Anwendbarkeit. (06/2019)
    Peggy Dietrich-Lohse, Unternehmensberaterin

  • Den Lehrgang kann ich ruhigen Gewissens weiterempfehlen. Aktuell, hochwertig, sehr gute Referenten und tolle Atmosphäre. (06/2019)
    René Keckstein, Geschäftsführer WertePlusPartner Mittelstandsberatung GmbH

  • Trotz umfangreicher Erfahrungen aus mehr als 20 Jahren in der Beratung von Unternehmen bei einer Sparkasse hat mir der Studiengang ein sehr solides und kompaktes fachliches Rüstzeug für meine Beratungspraxis vermittelt. Die sehr sinnvolle und gute Verdichtung der Themen in Verbindung mit einem hohen Praxisbezug während der Präsenztage hilft mir noch heute, für meine Mandanten geeignete Lösungsansätze zu finden. Als Besonders wichtig und hilfreich habe ich die Erfahrungsberichte von Unternehmern sowie die Inhalte und Seminare der Dozenten von der HTW wahrgenommen. Aber auch die Auseinandersetzung mit modernen Methoden der Geschäftsmodellentwicklung wie dem Business-Modell-Canvas oder die Stolperfallen im Zusammenhang mit der steuerlichen Betriebsaufspaltung helfen mir im Beratungsalltag. Ich schaue häufiger in die Unterlagen. Mit meinen positiven Erfahrungen kann ich diesen Studiengang sehr empfehlen. Und nebenbei lernte ich noch Beraterkollegen aus ganz Deutschland kennen. Den Erfahrungsaustausch gab es gratis dazu. (12/2018)
    Thorsten Edelmann, Geschäftsführender
    Gesellschafter Edelmann & Co. Unternehmensberatungsgesellschaft mbH

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zur Erhebung, Verwendung und Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen. Weitere Informationen