• Ellipsis CAMPUS

    Digital Business Program - Kompetenz zur digitalen Unternehmensstrategie

    premium-Lehrgang in Kooperation mit der HTW Dresden

    ► mit Hochschulzertifikat ► hoher Praxisanteil ► individuell ► jährliche Netzwerktreffen

Basis-Paket

Eröffnung und Einführung (4 UE)
Vorstellung der Beteiligten und Teilnehmer sowie Zielstellungen des Lehrgangs

Digitale Transformation (5 UE)
in der Produktion und Dienstleistungsbranche, intelligente Vernetzung von Produkten, Datenerfassung, -verarbeitung und auswertung

Digitale Wertschöpfung (9 UE)
hinsichtlich Produktion/Logistik, Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen

Einfluss digitaler Wandel auf Unternehmensführung (9 UE)
Digitale Unternehmensführung – neue Führungskonzepte, Agile Organisationsstrukturen der Zukunft, Psychologische Sicherheit als Basis der digitalen Unternehmenskultur (Mitarbeiter: Anwender – User – Digital Natives), Change-Management und Kommunikation

Analyse von Geschäftsmodellen und Entwicklung von Geschäftsmodellinnovationen (18 UE)
Update zu neuen Geschäftsmodellen, Findung neuer Produkte und Dienstleistungen, Methode zur Geschäftsmodellinnovation; Business Model Canvas vs. Value Proposition Canvas, Rolle von KI bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle

Innovationsmanagement in der Digitalisierung (27 UE)
Generieren von Innovationen
Grundlagenverständnis zur Initiierung von Innovationen, Methoden zur Erkennung von Innovationen (Design Thinking, Ethnografie & Co.), Planung und Entwicklung von Innovationen, Entwicklung von digitalen Innovationsstrategien, Aufbau Innovationsmanagement im Unternehmen (innovationsfördernde Unternehmenskultur), Umsetzungsprozess von Innovationen, Innovationsprozess, Impulsgeber
Markttransfer von Innovationen
Von der Ideenauswahl zur Ideenumsetzung, Realisierung durch Go-to-Market-Strategie
Controlling von Innovationen
Kaufmännische Steuerung und Skalierung via Daten

Kosten
2.950,00 EUR

Module

2 Tage pro Modul

  1. Digitales Marketing (18 UE)
    Marketing-Mix, Online-Marketing, Möglichkeiten digitaler Marketinginstrumente, Aufbau Online-Marketingstrategie

  2. IT-Sicherheit (4 UE)
    IT-Architekturen, IT-Geschäftsprozesse, Cyber Security, IT-Risikomanagement

    IT-Recht
    (5 UE)
    Grundlagen IT-Recht im Digital Business und Internetrecht, Arbeitsrecht in der digitalen Welt, Recht auf geistiges Eigentum und Schutzrechtstrategien (Markteinführung Innovationen), Markenrecht, Praxisfälle

    5G und KI - Möglichkeiten für den Mittelstand (9 UE)
    Gegenwärtige Möglichkeiten, Forschungsergebnisse aufzeigen, Anknüpfungspunkte für den Mittelstand

  3. Human Resources (18 UE)
    Mitarbeiter in den Mittelpunkt: die Employee-Journey, Aktivierung von Talenten für mein Unternehmen, Recruiting und Onboarding, Einbindung in Teams und Kommunikation, Weiterbildung, Engagement, Außenwirkung / Mitarbeiter als Multiplikatoren, Tools zur Mitarbeiterführung, Tools zur Arbeitsorganisation und Prozesssteuerung, Rechtliche Aspekte im Personalbereich

  4. Durchführung der Simulation "Wirtschaften in der digitalen Transformation" (9 UE)
    Durchführung, Reflexion

    Praxistag
    (9 UE)
    Bearbeitung von Musterfällen in Gruppenarbeit mit anschließender Präsentation unter Anleitung eines digital Leaders aus dem Mittelstand

Kosten
1 - 2 Module: 850,00 EUR/Modul
3 Module: 750,00 EUR/Modul
4 Module: 650,00 EUR/Modul

Prüfung (optional, mit Hochschulzertifikat)

Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung ist die Teilnahme an mindestens drei Modulen. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie eine Zertifizierung der HTW als "Zertifizierte/r Berater/in für digitale Transformation" oder als "Zertifizierte/r Manager/in für digitale Transformation".

Kosten
200,00 EUR

 

Prof. Dr. rer. pol. Torsten Gonschorek, HTW Dresden

  • seit 2009 Professor an der HTW Dresden im Bereich Management mittelständischer Unternehmen, Studiengangsverantwortlicher Master Management mittelständischer Unternehmen
  • seit 2004 Unternehmensberater
  • 1999-2003 kaufm. Leiter in mittelständischen Unternehmen
  • Forschungsprojekt: Faktoren einer erfolgreichen Unternehmensnachfolge

Ronald Scholz, Sherpa.Dresden GmbH

  • Software-Unternehmer und Seriengründer
  • seit 2012 als Unternehmer tätig und inzwischen Gründer/Mitgründer einer Vielzahl von Start-ups
  • bis 2011 GK Software SE, 2008 als Vorstand mitverantwortlich für den erfolgreichen Börsengang (IPO Prime Standard Frankfurter Börse)

Michael Schulze, Sherpa.Dresden GmbH

Dr. Nico Herzberg, TEDxDresden

Dr. Mario Geißler, TU Chemnitz

Daniel Behlert, Zalando SE

Prof. Dr. Tobias Braun, HWR Berlin

Moritz Andresen, DCBerlin

Georg Nestmann, Comcrypto GmH

Rita Nerbe-Marx, parascout consulting & coaching GmbH

Dass die Digitalisierung unaufhaltsam voranschreitet, sollte bereits bei jedem Unternehmer angekommen sein. Dass dieses einen großen Umschwung/Umbruch in der Arbeitswelt mit sich bringt, sämtliche (noch) gut funktionierenden Prozesse beeinflusst und traditionelle Geschäftsmodelle in Frage stellt, ist auch vielen bewusst. Wäre da nicht das „Tagesgeschäft“, welches uns tagtäglich davon abzuhalten scheint, Zeit in das Umdenken weg von bewährten und bisher auch erfolgreichen Praktiken hin zu modernen, zukunftsweisenden Lösungen zu investieren und den ersten schwierigen aber dennoch so wichtigen Schritt in Richtung digitalisierter Geschäftsprozesse und innovativer Lösungen zu gehen.

Es ist DIE ZEIT der Berater, Mitarbeiter und Unternehmer, sich professionell aus- und weiterbilden zu lassen und Fähigkeiten zu erlernen, den Ist-Stand in (s)einem Unternehmen und bei den Wettbewerbern zu analysieren, den Soll-Zustand für die nähere Zukunft zu entwickeln und dessen Umsetzung einzuleiten. Der Spagat zwischen „Wir müssen Digitalisierung“ zu „Wir können Digitalisierung“ ist allerdings groß.

Mit dem vorliegenden Zertifikats-Lehrgang bieten wir Ihnen eine erstklassige Ausbildung in den wichtigsten Bereichen der Digitalisierung und der/s Innovation(smanagements). Ausgesprochene Experten aus Lehre, Wirtschaft und Recht vermitteln Ihnen dazu umfassendes Know-how, um (Ihr) Unternehmen erfolgreich auf dem Weg hin zu einem konkurrenzfähigen, modernen Player zu begleiten. Selbstverständlich hat der Lehrgang einen hohen praktischen Anteil, denn wie kann das Erlernte besser angewendet werden als durch reale, aktuelle Beispiele?

Expertenwissen in der digitalen Transformation ist nicht nur aktuell gefragt, sondern wird es auch morgen und übermorgen sein. Mit dem Zertifikat können Sie Ihre ganz persönliche Wettbewerbsposition stärken und zuversichtlich in die digitale Zukunft sehen.


Falls bis drei Wochen vor Kursbeginn nicht genügend Anmeldungen vorliegen, kann der Kurs seitens Ellipsis abgesagt oder ein anderer Veranstaltungsort gewählt werden. Der Veranstalter behält sich einen eventuellen Austausch von Dozenten und eine terminliche Verschiebung von Abschnitten vor. Kosten, die Ihnen durch eine Absage oder Änderung entstehen (z. B. Stornogebühren für gebuchte Übernachtungen, Anreisetickets) können wir Ihnen nicht ersetzen. Werden Teile des Lehrgangs nicht besucht besteht kein Anspruch auf anteilige Gebührenerstattung. Die Benennung eines Vertreters anstelle des gemeldeten Teilnehmers ist bis Lehrgangsbeginn möglich. Geht uns Ihre Abmeldung bis spätestens vier Wochen vor Lehrgangsbeginn zu, wird keine Gebühr fällig. Bei späterer Absage wird die volle Gebühr erhoben.


Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zur Erhebung, Verwendung und Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzerklärungen. Weitere Informationen