• Ellipsis Newsletter / Februar 2018

    Keine Richtlinie sondern Verordnung - die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

    Die Übergangszeit seit dem Inkrafttreten vor fast zwei Jahren bis zum Anwenden der Verordnung nähert sich langsam dem Ende. Ab dem 25. Mai 2018 gilt sie ohne Wenn und Aber für Jeden, der mit personenbezogenen Daten arbeitet. Und ab diesem Zeitpunkt ist dann auch die Schonfrist der Übergangszeit abgelaufen...

DSGVO

Das Thema der DSGVO ist nun schon seit längerer Zeit in aller Munde - zumindest seit dem Inkrafttreten am 24. Mai 2016. Es gab und gibt viele Warner, Artikelschreiber, Referenten, Seminare - und einige Unternehmer, die ihre IT-Infrastruktur und Datensammlung daraufhin auch angepasst haben. Aber bei weiterem nicht alle.

Ohne direkte Handlungsempfehlungen stehen doch die meisten von uns vor dem Problem, was denn wirklich alles bei der eigenen kommerziellen Nutzung der im Unternehmen vorhandenen personenbezogenen Daten geändert bzw. angepasst werden muss. Eine nicht ganz unbegründete Angst ist dabei sicherlich auch jene, abgemahnt oder verklagt zu werden, weil nicht komplett ausformulierte Punkte der DSGVO unbeabsichtigte Stolperfallen darstellen. Daher ist eine Beratung durch einen Profi unter Umständen nicht der verkehrteste Weg, um mittel- und langfristig dafür nicht unnötige Strafzahlungen zu riskieren.

Die folgenden ausführlichen Artikel sollen hierbei nochmals wichtige Informationsquellen für Sie darstellen. Bei weiteren Fragen können Sie sich dennoch gern per E-Mail oder telefonisch an uns wenden. 

Wikipedia

1&1

IHK Leipzig

IHK Stuttgart

DSGVO-Gesetz.de


    Nach oben