• Ellipsis Newsletter / Ausgabe 4 / Mai 2013

    Rückblick BeraterKongress 2013 - Sachsen

    Reges Teilnehmerinteresse und sehr gut besuchte Workshops

Am 16. April 2013 fand in Dresden der Ellipsis BeraterKongress 2013 - Sachsen statt. Mit mehr als 120 Teilnehmern konnten wir wieder ein reges Interesse vernehmen, welches sich auch in den Besuchen der Workshops zu schwierigen Gesprächssituationen mit Rita Nerbe (parascout consulting & coaching GmbH) und Dr. Armin Schiller (Schiller Dialog), Technologietransferförderung mit Dr. Claudia Scholta (e-hoch-x Beratungsgesellschaft mbH) und Unternehmenskrisen mit Jens Oehler (LEONHARDT Rechtsanwälte Insolvenzverwalter Notare) widerspiegelte. Ein erstes Resultat ist, dass wir den Workshop zum Thema "Schwierige Gesprächssituationen" Anfang Juni erneut anbieten - dann allerdings umfassender, auf zwei Tage ausgeweitet. Detailliertere Informationen finden Sie im Newsletter-Beitrag über unsere Workshops.

Barbara Meyer (Sächsisches Ministerium für Wirtschaft und Arbeit) referierte über die Innovationsstrategien des Freistaates Sachsen und Univ.-Prof. Dr. Carsten Dreher (Freie Universität Berlin) erörterte, wie Innovation im Unternehmen zur Routine wird und welche strategischen Ausrichtungen dabei beachtet werden sollten.

Markus H. Michalow (BBS GmbH, MBG mbH) bilanzierte Erfolgsrezepte von Unternehmensnachfolgen in Sachsen und Niels Gehrmann (Sächsische AufbauBank) informierte unter anderem darüber, dass auch ab 2014 in Sachsen Fördermittel für Beratung und Weiterbildung zur Verfügung stehen werden.

Jens Oehler ließ die Augen der Kongress-Teilnehmer nach der Mittagspause durch seine mannigfaltigen Ausführungen zu Krisenerkennungen in Unternehmen nicht zufallen. Jens Weigel (PWC AG) stellte den anwesenden Beratern die Evaluierung des sächsischen Beratungs-Förderprogramms vor - unter anderem mit dem Ergebnis, dass es mit einigen kleineren Anpassungen in der aktuellen Form beibehalten werden soll.

Die oben genannten Workshops sowie deren Auswertung und die zum Ende des Kongresses schon "obligatorischen" Informationen von Ellipsis rundeten die Veranstaltung nach der letzten Kaffeepause kurzweilig ab, so dass auch diese Zeit wie im Flug verging.

Wir freuen uns schon jetzt auf die nächsten BeraterKongresse im Jahr 2014 in Sachsen und Thüringen. Zudem möchten wir Sie sehr gern einladen, uns interessante Themen für Vorträge aber auch Workshops mitzuteilen, die für Sie und weitere Berater von Interesse sein könnten. Außerdem versprechen wir Ihnen, Ihre Wünsche nach mehr Diskussionsbedarf während der Vorträge und Kaffeepausen verstärkt in die nächsten Kongresse einfließen zu lassen.

Die Auswertung der Feedbackbögen ergab eine Gesamtbewertungsnote des Kongresses von 1.5.


Nach oben