• Weiterbildung - Weiter mit Bildung für

    Kleine und mittlere Unternehmen und Berater

    Wir managen unternehmensspezifische Weiterbildungsprojekte für einen, mehrere oder alle Mitarbeiter, auch für Berater. Vertrauen sie auf unserer jahrelange Erfahrung in der Antragstellung und -abrechnung von Fördervorhaben bei der Sächsischen AufbauBank im Programm "Weiterbildungsscheck - betrieblich".

Weiterbildung - ein wichtiger Wettbewerbsvorteil

Neue ESF-Richtlinie zur beruflichen Bildung - Beantragungen sind wieder möglich.

Am 29. August trat die neue Richtlinie zu den Förderprogrammen der Weiterbildung in Sachsen in Kraft. Im Förderzeitraum stehen rund 238 Millionen Euro aus Mitteln der EU und des Landes Sachsen zur Verfügung.

Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zur Förderung der beruflichen Bildung, Fachkräftesicherung und Beschäftigungschancen (ESF-Richtlinie Berufliche Bildung) vom 03.02.2016

Programm "Weiterbildungsscheck - betrieblich" für sächsische KMU und Großunternehmen

Kontinuierliche Weiterbildung ist notwendig, um neuen Anforderungen, zum Beispiel durch die Weiterentwicklung von wissenschaftlichen Erkenntnissen und Technologien, wachsenden Ansprüchen an die Qualifikation der Arbeitskräfte oder die zunehmende Bedeutung des Umwelt- und Ressourcenschutzes gerecht zu werden. Zudem dient berufliche Weiterbildung der Erhaltung und Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit. Mit der Förderung werden betriebliche und individuell-berufsbezogene Bildungsaktivitäten zur Erhöhung der Anpassungsfähigkeit von Arbeitskräften und Arbeitgebern an den Wandel unterstützt. (Quelle: o. g. ESF-Richtlinie vom 03.02.2016)

Gefördert werden Vorhaben der betrieblichen Weiterbildung, insbesondere mit folgenden Zielstellungen:

  • Qualifizierung im Zusammenhang mit der Schaffung neuer Arbeitsplätze und der Erschließung neuer Märkte
  • Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit sowie Höherqualifizierung von Arbeitskräften
  • Anpassung der Arbeitgeber an neue Herausforderungen, zum Beispiel hinsichtlich von Aufgaben des Unternehmensmanagements, der Fachkräftesicherung oder der Implementierung neuer Technologien
  • Vorbereitung von Unternehmensnachfolgen
  • vertiefende beziehungsweise ergänzende Bildungsangebote für Auszubildende in der betrieblichen Berufsausbildung
  • Qualifizierungen im Zusammenhang mit Ressourcenschutz im Arbeitsprozess

Form der Zuwendung 

  • nicht rückzahlbarer Zuschuss als Anteilsfinanzierung

Zuwendungsempfänger

  • KMU mit 1 - 250 Mitarbeitern und Sitz oder Niederlassung im Freistaat Sachsen

Höhe der Förderung

  • regulär 50 Prozent der förderfähigen Ausgaben für KMU
  • 70 Prozent für besondere Personengruppen (z. B. Beschäftigte ab 50 Jahre, ...)

Zugangsvoraussetzungen an die Teilnehmer

  • Hauptwohnsitz/Arbeitsort/Ausbildungsstätte in Sachsen
  • Zielgruppe: Unternehmer, Beschäftigte, Auszubildende, Personen in Elternzeit und weitere

Angebotsmodalitäten

  • Förderung des wirtschaftlichsten Angebots aus drei vorliegenden Angeboten
  • bei Aufträgen bis 25 TEUR auch Angebote aus Katalogen, Flyern und Internet; ab 25 TEUR personalisierte Angebote

Weitere Zugangsvoraussetzungen

  • Mindestförderbetrag 700 EUR
  • Einhaltung der Grenzen der De-Minimis-Beilhilfen
  • Einsatz eines externen Bildungsdienstleisters

Bereits nach Bestätigung des Antragseingangs durch die SAB kann eine verbindliche Anmeldung beim Lehrgangsanbieter durch den Teilnehmer vorgenommen werden. Weiterhin gilt jedoch, dass mit der Weiterbildung erst nach Erteilung des Zuwendungsbescheides durch die SAB begonnen werden darf. Die reguläre Bearbeitungszeit beträgt ca. 8 Wochen.

Weiter mit Bildung

Das Know-how Ihrer Mitarbeiter ist für Ihre Firma ein wichtiger Wettbewerbsvorteil. Ob Sie Mitarbeiter auf kommende Führungsaufgaben, neue Marktbedingungen oder erweiterte Aufgabengebiete vorbereiten wollen: Gut geschulte Mitarbeiter sind für Ihr Unternehmen unersetzlich.

Sie verdienen mehr als Standard!

Ihr Unternehmen ist etwas Besonderes. Spezielles Branchen-Know-how, Produktionstechnologien oder Unternehmensstrategien – eine Standardweiterbildungspalette gibt es nicht. Und trotzdem erhalten Sie bei vielen Seminar- oder Fernstudienanbietern nur eine Auswahl an vorgefertigten Kursen. Häufig zahlen Sie daher viel Geld für wenig neues Wissen und für viele Informationen, die in Ihrem Unternehmen schon vorhanden sind. Sparen Sie sich das

Bildung von morgen für die Mitarbeiter von heute

Wir bieten Ihnen mehr als Standard. Nutzen Sie die Möglichkeit zur maßgeschneiderten Weiterbildung. Wir stimmen Schulungsthemen und -bedarf direkt mit Ihnen ab und schneiden die Inhalte auf Ihre Bedürfnisse zu. So erhalten Ihre Mitarbeiter Informationen, die sie für die Arbeit in Ihrem Unternehmen wirklich brauchen und in der täglichen Praxis gewinnbringend einsetzen können. 

Große Auswahl an Referenten

Wir arbeiten seit vielen Jahren mit qualifizierten Trainern und Dozenten aus allen Themenbereichen des Mittelstandes zusammen. Auf Grund dieser jahrelangen Erfahrungen finden wir schnell und unkompliziert genau den passenden Referenten für Sie. So können Sie sicher sein, dass Sie immer den optimalen Inhalt aus Ihrem Fachgebiet vermittelt bekommen.

Gute Weiterbildung muss nicht teuer sein

Die Ellipsis GmbH unterstützt Sie, in Ihre Mitarbeiter zu investieren. Und wie bei allen Investitionen möchten Sie Ihr Geld so effizient wie möglich einsetzen. Sie sagen uns, auf welchem Themengebiet Sie sich und Ihre Mitarbeiter weiterbilden wollen und wir prüfen gleich zu Beginn, ob und in welcher Höhe Ihr Weiterbildungsvorhaben förderfähig ist. Regulär 50%, in speziellen Fällen bis zu 70%, ESF-Förderung können Sie so für einzelbetriebliche Weiterbildungsmaßnahmen beantragen.

Die nachfolgenden Themen sind Beispiele möglicher Qualifizierungsmaßnahmen:

  • IT-Schulung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Controlling Social Media
  • Vertrieb und Verkauf
  • ERP-Systeme
  • Verhandlungstraining
  • Onlinemarketing
  • Erfolgreiche Kundenkommunikation
  • Qualitätsmanagement(-systeme)
  • Gesprächsführung mit dem Kunden (Telefongespräche)
  • Veränderungsmanagement
  • Finanzbuchhaltung
  • Verkaufs- und Präsentationstechnik
  • (Business-)Englisch
  • Rhetorikseminare
  • Projektmanagement
  • Telemarketing/Call-Center
  • Persönlichkeitstraining
  • Zeitmanagement
  • Einführung in CRM-Systeme
  • Innovatives Marketing
  • Führungskräftecoaching
  • Kompetenztraining
  • SAP-Systeme
  • Schulung zur Unternehmenssoftware
  • Personalmanagement
  • Steuerrecht
  • Mitarbeiterführung
  • Eventmanagement
  • Produktionsmanagement
  • Kommunikationstraining
  • und vieles mehr ...

Stand: 07.02.2017


Nach oben